• Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Nenad AnticSchöne Zähne lassen Ihr Lachen noch erfolgreicher werden
  • Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Nenad AnticGanzheitliche Zahnmedizin
  • Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Nenad AnticIhr Zahnarzt in Basel für die ganze Familie
  • Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Nenad AnticIndividuelle Prophylaxe

Zahnarztpraxis Dr. Nenad Antic | Holbeinstrasse 52 | CH-4051 Basel | Tel.: +41 (0)61 283 80 20

 

tucker

Prophylaxe / Dentalhygiene

Wenn man über Zahnkrankheiten spricht, heisst es oft, jemand habe von Natur aus „gute“ oder eben auch „schlechte“ Zähne, und daran könne man nichts ändern.

Das ist zur Hälfte richtig und zur Hälfte falsch.

Wahr ist: Es gibt Menschen, die besonders anfällig sind für manche Mund- und Zahnerkrankungen.

Falsch ist aber, dass man daran nichts ändern könne. Gesunde Zähne sind heute keine Schicksalsfrage mehr. Auch bei hohem Erkrankungsrisiko können Sie Ihre Mundgesundheit zuverlässig und dauerhaft erhalten.

Lebenslanger Zahnerhalt ist längst für alle Menschen möglich!

Wie funktioniert moderne Prävention?

Moderne Prävention ist grundsätzlich risikoorientiert und basiert auf einem Mix aus häuslichen Vorbeugungsmassnahmen und professioneller Prävention in der Zahnarztpraxis.
Durch moderne präventive Untersuchungenwerden zunächst Ihre individuellen Erkrankungsrisiken genau ermittelt.
Aus dem so festgestellten  Risikoprofil wird dann Ihr persönlicher Präventionsplanaufgestellt, der sowohl professionelle als auch häusliche Massnahmen umfasst.
Wieviel und welche professionelle Prävention Sie konkret benötigen, hängt ab von

  • Ihrer individuellen Risikolage und
  • der Effektivität Ihrer häuslichen Individualprophylaxe.

Wer also nur ein geringes Erkrankungsrisiko hat und gut zu Hause mitarbeitet, wird schon mit relativ wenig professioneller Prävention auskommen.

Besondere Risikogruppen
Je früher Prävention beginnt, desto effektiver ist sie. Besondere präventive Massnahmen empfehlen sich schon für werdende Eltern (nicht nur aus zahnmedizinischen Gründen!) und für kleine Kinder.

Lohnt sich Prävention auch finanziell für mich als Patient?
Ja!
Durch systematische Vorbeugung ersparen Sie sich viele Unannehmlichkeiten. Sie sparen aber auch viel Geld, indem Sie hohe Kosten für Zahn- und Zahnsubstanzersatz vermeiden!
Bedenken Sie: Auch der beste und teuerste Zahnersatz ist nur Ersatz. Es gibt keine besseren Zähne als Ihre eigenen. Und keine preiswerteren.

Klicken Sie hier für weitere Informationen zum Thema "Hilfe zur Selbsthilfe"